Schwerpunkte

Region

Wolfschlugen wechselt Tierschutzverein

19.10.2016 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde kündigt Vertrag mit Tierschutzverein Esslingen und entscheidet sich für günstigeres Angebot

Der Wolfschlüger Gemeinderat beschloss am Montagabend einstimmig, den Vertrag mit dem Tierschutzverein Esslingen und Umgebung zu kündigen und ab 2018 das Alternativangebot des Tierschutzvereins Nürtingen-Frickenhausen anzunehmen.

 

WOLFSCHLUGEN. Im Jahr 2012 hatte die Gemeinde einen Fundtiervertrag mit dem Tierschutzverein Esslingen abgeschlossen. Dieser kümmert sich um herrenlose Tiere und sorgt für ihre artgerechte Unterbringung. Dieses Jahr fällt dafür eine jährliche Pauschale von 81 Cent pro Einwohner an. Diese steigt kontinuierlich pro Jahr. Für 2018 müssten bereits 5383,90 Euro, für 2019 5510,58 Euro und für das Jahr 2020 sogar 5637,26 Euro aus der Gemeindekasse bezahlt werden.

Aufgrund der angespannten Haushaltslage suchte die Verwaltung nach Alternativen. Und wurde fündig. Der Tierschutzverein Nürtingen-Frickenhausen hat eine Kooperation mit dem Tierheim in Stuttgart aufgebaut und präsentierte der Gemeinde ein Alternativangebot, das wesentlich günstiger ist. Da der Vertrag mit den Esslingern bis zum 31. Dezember 2017 gekündigt werden kann, lag es nahe, dem Gemeinderat das neue Angebot schmackhaft zu machen. Allein im Jahr 2018 wäre eine Ersparnis von 1583,50 Euro möglich.

Bedenken wurden zerstreut


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit