Schwerpunkte

Region

Wohin mit Schrott?

25.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Elektro- und Elektronikschrott kann von Privatpersonen auf acht Sammelstellen des Abfallwirtschaftsbetriebes kostenlos abgegeben werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Haushaltsgroßgeräte ohne Kühlschränke ortsnah auf den Recyclinghöfen abzugeben. Wer Waschmaschine, Wäschetrockner, Spülmaschine oder Herd entsorgen will, der hat mit dem nächstgelegenen Schrottcontainer auf dem Recyclinghof eine ortsnahe Abgabemöglichkeit. Die Großgeräte können aus den Schrottcontainern leicht aussortiert werden und bleiben dabei fast unbeschädigt. Bei Kühlgeräten, Elektrokleingeräten, Fernsehern und so weiter ist dies nicht ohne Weiteres möglich. Darum darf dieser Elektro- und Elektronikschrott nicht auf den Recyclinghöfen abgegeben werden. Um unnötige Diskussionen vor Ort zu vermeiden, bittet der Abfallwirtschaftsbetrieb, Elektro-/Elektronikschrott auf folgenden Sammelstellen abzugeben: Entsorgungsstationen Katzenbühl bei Esslingen, Blumentobel bei Beuren, Leinfelden-Echterdingen-Stetten, Recyclinghöfe in Großbettlingen, Esslingen-Zollberg und Eichholz in Filderstadt sowie Deponie Weißer Stein bei Plochingen und Kompostwerk in Kirchheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region