Schwerpunkte

Region

Wo dem Wald der Puls gefühlt wird

17.08.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umweltmonitoring wird immer wichtiger – Waldfläche bei Baltmannsweiler ist Teil eines europaweiten Messnetzes

Eine Vielzahl von Umweltdaten werden im Schurwald regelmäßig an der Datenstation ausgelesen. Forstmann Constantin von Fürstenberg von der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg ist alle 14 Tage vor Ort. Foto: Landratsamt Esslingen
Eine Vielzahl von Umweltdaten werden im Schurwald regelmäßig an der Datenstation ausgelesen. Forstmann Constantin von Fürstenberg von der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg ist alle 14 Tage vor Ort. Foto: Landratsamt Esslingen

(la) Im Zeitalter des Klimawandels wird Umweltmonitoring immer wichtiger. Eine Waldbeobachtungsfläche von europaweiter Bedeutung befindet sich im Schurwald nahe Baltmannsweiler. Seit 1996 werden hier von der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (FVA) und der Landesanstalt für Umwelt, Messung und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) Umweltbeobachtungen durchgeführt. Auf einer Versuchsfläche wird dem Wald buchstäblich der Puls gefühlt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region