Schwerpunkte

Region

WM-Geflüster

06.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nicht nur in Nürtingen herrscht momentan das WM-Fieber. Das neue Bürgerzentrum in Altdorf bestand im Rahmen des WM-Studios des evangelischen Jugendwerks seine erste große Bewährungsprobe. Immer mittendrin: Bürgermeister Joachim Kälberer. Der hatte die Live-Übertragungen für den Dorf-Nachwuchs nicht nur möglich gemacht, sondern auch kräftig mitgefiebert und mitgejubelt. Doch damit auch nicht genug: der Schultes stand auch hinterm Tresen und sorgte eifrig für Getränkenachschub. In jeder Beziehung mithin immer im Dienste des Bürgers.

*

Kein allzu guter Prophet war Manfred Kastl aus Wolfschlugen. Deutschland gewinnt 2:0, hatte er mit dem Brustton der Überzeugung vor dem Spiel verkündet. Dass die italienischen Medien den Fall Frings derart hochgepuscht hätten, dass die Fifa letztlich eine Sperre verhängt habe, sei für die Klinsmann-Truppe die beste Motivation, die man sich überhaupt vorstellen könnte, erläuterte der Stürmerstar der bis dato letzten VfB-Truppe, der es vergönnt war, Deutscher Meister zu werden. Naja, auch so ein Spitzenkicker kann sich täuschen. Was ja auch was Tröstliches für alle Fußball-Laien hat.

*


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region