Region

Wissenschaft begreifbar machen

04.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das europaweite „Ste-ps“-Projekt soll die Lehrerausbildung und den Unterricht verbessern

In den vergangenen Wochen wurden der Weiherbach und die Aich zum Klassenzimmer für die zweite und die fünfte Klasse der Grund- und Hauptschule Aichtal-Grötzingen. Die Schüler erforschten zusammen mit Referendaren des Projekts „Ste-ps“ (Science Teachers for Europe – Principles and Standards) am Lehrerseminar Nürtingen die Gewässer rund um die Schule.

NÜRTINGEN (pm). Aufmerksame Beobachter konnten in den vergangenen Wochen Zweit- und Fünftklässlern beim Forschen über die Schulter schauen. Ausgerüstet mit Keschern, Lupen, Netzen und anderen Forschungsutensilien machten sich die Schüler auf ihre wöchentlichen Exkursionen.

Die Erforschung der Gewässer wurde für die Grundschüler zum Abenteuer und für die Hauptschüler zur wissenschaftlichen Arbeit, um nachhaltiges Umweltbewusstsein zu entwickeln. Die Schüler fanden zum Beispiel Bachflohkrebse, die auf die Wasserqualität schließen lassen. Darüber hinaus veröffentlichten sie ihre Ergebnisse: Die Schüler der Grundschule erstellten eine Internetseite, die Hauptschüler gaben ein Forscherbuch heraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region