Anzeige

Region

Wippe für den Kreuzkirchpark

20.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendliche und Auszubildende in gemeinsamem Projekt

NÜRTINGEN (pm). Am vergangenen Wochenende trafen sich die Jugendlichen des Projekts „Fit in Nürtingen“, um zusammen mit Auszubildenden der Firma Heller eine neue Wippe für den Kreuzkirchpark zu gestalten. Bei dem Fit-Projekt, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert wird, gestalten Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren im Schuljahr 2010/11 ihre Freizeit gemeinsam mit dafür ausgebildeten Mentoren. Verantwortlich für „Fit in Nürtingen“ ist die Geschäftsstelle für Bürgerengagement Nürtingen, Fachbereich interkulturelle Arbeit.

Bei einem Kennenlernwochenende haben die Jugendlichen Ideen gesammelt und Entwürfe bei der begleitenden Firma „Die Werkstatt-Spielart-Heidelberg“ eingereicht. Am vergangenen Wochenende brachte Monika Graf, Workshopleiterin aus Heidelberg, drei vorbereitete Holzstämme zur Weiterverarbeitung mit nach Nürtingen. Im Schulhof der Mörikeschule trafen sich die fünf Jugendlichen von „Fit“ und mehrere Auszubildende der Firma Heller, um den grob zugeschnittenen Figuren ihren letzten Schliff zu verpassen. Mit Hohleisen und Klüpfel gaben sie in kleinen Arbeitsgruppen den Hölzern ihre endgültige Form. Schnell wurde klar, dass sie es mit einer schweißtreibenden und anspruchsvollen Aufgabe zu tun hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Region