Schwerpunkte

Region

Wie stellen sich Kinder Afrika vor?

12.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

noch Unterstützer gesucht

NÜRTINGEN (ali). Die Fußball-Weltmeisterschaft hat Afrika ins Blickfeld gerückt. Viel mehr über den Schwarzen Kontinent und die Menschen, die dort oft unter schwierigen Verhältnissen leben, erfährt man bei den zweiten Nürtinger Afrika-Tagen vom 30. Juli bis 1. August auf dem Gelände der Nürtinger Seegrasspinnerei. Die Gruppe „Frauen aus aller Welt“ lädt zu den Afrikatagen ein. Da für die Organisation eines solchen Festes nicht nur viele Helfer, sondern auch alle möglichen Utensilien wie Biertische, Sonnenschirme oder bei schlechtem Wetter auch Pavillons benötigt werden, würden sich die Frauen über Unterstützung, auch finanzieller Art, freuen.

Fatou N’diaye-Pangsy ist eine der Initiatorinnen des Festes. Zusammen mit anderen Frauen aus der Gruppe organisiert sie die Veranstaltung und möchte dazu beitragen, dass die Menschen hier im Nürtinger Raum mehr über Afrika erfahren, wie die Menschen dort leben und wie sie feiern. Die letzten Afrika-Tage, so Fatou N’diaye-Pangsy, haben gezeigt, wie viele Menschen aus Afrika in Nürtingen und der Umgebung leben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region