Schwerpunkte

Region

Wie mit den Straftätern umgehen?

18.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hans Fröhlich, Frickenhausen-Tischardt. Zum Artikel „Für immer wegsperren“ vom 9. Juni. Unsere Gesellschaft ist ein Organismus, der Leib und Seele hat, genauso wie wir Menschen. Erkranken wir an Krebs, gehen wir zum Arzt und der ordnet an, den Tumor zu entfernen und danach geht’s weiter mit Chemotherapie. Genesung: Ungewiss! Straftäter werden auch aus dem Organismus Gesellschaft entfernt und hier hat die Justiz das Sagen. Genesung auch ungewiss! Beides sind allopathische Vorgehensweisen mit denselben Voraussetzungen: ohne Krankheitsherd keine Sanierung. Fazit: Keine elementare Vorkehrungen, die zu einer „gesunden“ Menschheit führen.

Als Ideenmodell der Allopathie folgend und auf die gesellschaftliche Entwicklung beziehend, können wir vieles auf diesen Nenner bringen. Wir lernen heute in der Schule nur wegen der Kenntnisse, nicht um „weiser“ zu werden. Die kulturellen Vorbilder von früher („das Land der Dichter und Denker“) werden heute durch skandalöse Stars ersetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region