Schwerpunkte

Region

Wie hoch wird der Damm?

06.10.2016 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hochwasserschutz und Vereinsförderung beschäftigten den Unterensinger Gemeinderat

Der Unterensinger Gemeinderat hatte am Dienstag den Hochwasserschutz, das neue Baugebiet an der Steinbruchstraße und einen Zuschuss für den SKV auf der Tagesordnung. Außerdem ging es um eine Unterschriftenliste wegen des möglichen Umbaus des Kindergartens Gartenstraße zur Anschlussunterkunft für Flüchtlinge.

UNTERENSINGEN. Der Bebauungsplan Steinbruchstraße/Greutweg ist in trockenen Tüchern. In dieser Baulücke werden ein Mehrfamilienhaus und drei Einfamilienhäuser entstehen. Frank Schneider von der Architekturgesellschaft ARP, die den Bebauungsplan entwickelt hat, brachte eine umfangreiche Sitzungsvorlage mit, in der alle Stellungnahmen und Anregungen nachzulesen waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region