Region

Wie eine große Familie

28.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

40 Jahre Karl-Schubert-Gemeinschaft auch in Aichtal wichtig – Festakt in Bonlanden

Bürgermeister Lorenz Kruß (rechts) beim Tag der offenen Tür in Bonlanden
Bürgermeister Lorenz Kruß (rechts) beim Tag der offenen Tür in Bonlanden

(hal) Wie wichtig die Arbeit mit behinderten Menschen ist, zeigten die Grußworte von Vertretern der Politik, des Verbandes, der Elternschaft und des ersten Arbeitgebers für Holz-Spiel-Bausätze bei der Eröffnung des Festaktes anlässlich des Jubiläums 40 Jahre Karl-Schubert-Gemeinschaft am Wochenende in Bonlanden.

Aichtals Bürgermeister Lorenz Kruß bekräftigte in seiner Rede, wie bedeutungsvoll Ehrenamt und soziales Engagement in der Gesellschaft sind. Es ist seine Überzeugung, dass eine Gesellschaft ohne dieses Engagement auf Dauer nicht bestehen kann. Das Wohl jedes einzelnen Menschen mit Behinderung steht im Mittelpunkt der Einrichtung. Diese ist geprägt von einem besonderen Geist und stellt sich als große Familie dar, so Bürgermeister Kruß weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region