Schwerpunkte

Region

Widerstand gegen Fahrradparcours

09.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Erkenbrechtsweiler beriet auch über geänderte Planung für Radstrecke – Akustik im Schulhaus problematisch

In der letzten Sitzung des Gemeinderats Erkenbrechtsweiler beschäftigte sich das Gremium mit der Verbesserung der Raumakustik in der Grundschule. Außerdem stand die Planung eines Fahrradparcours an der Mehrzweckhalle auf der Tagesordnung.

ERKENBRECHTSWEILER (gb). Schon in der Bürgerfragestunde wurde das „heiße Eisen“ Fahrradparcours an der Mehrzweckhalle erneut angesprochen. Die Bedenken der Anwohner, geäußert in der bereits im April stattgefundenen Bürgerinformationsveranstaltung, bestehen weiter. Die Angst vor einer Lärm- und Schmutzbelastung konnte durch die Jugendlichen, die Verwaltung und den Planer nicht ausgeräumt werden. Bürgermeister Roman Weiß sah sich gezwungen, die immer emotionaler geführte Diskussion im Rahmen der Bürgerfragestunde zu unterbinden, da keine konkreten Fragen gestellt und stattdessen der festgelegte Standort des Parcours und die Notwendigkeit im Allgemeinen in Frage gestellt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region