Schwerpunkte

Region

Wettbewerb zum Thema Streuobst

10.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bewerbung noch bis 31. Januar möglich

(pm) Einen Ideenwettbewerb für Streuobstbauern hat das Land Baden-Württemberg eröffnet. Noch bis Montag, 31. Januar, können sich Vermarkter von Streuobstprodukten mit ihren Projekten bewerben. Das Landwirtschaftsministerium ist auf der Suche nach innovativen oder auch längst vergessenen Streuobstprodukten, Herstellungsverfahren oder Vermarktungsideen. Mit dem Wettbewerb, der im Rahmen der „Sympathiekampagne Streuobst“ stattfindet, will das Land zudem auf die Bedeutung von Streuobstwiesen aufmerksam machen. Schließlich stehe jeder zweite Streuobstbaum im Südwesten, wie Landwirtschaftsminister Rudolf Köberle in einer Presseerklärung mitteilte.

Wenn sich der Aufwand der Bewirtschafter für das Mähen der Wiesen und das Schneiden der Bäume durch den Obstverkauf und die -verwertung finanziell lohne, sei sichergestellt, dass die Bestände gepflegt würden.

Die Sieger des Wettbewerbs würden auf der Messe „Slow Food“ im April dieses Jahres in Stuttgart präsentiert. Detaillierte Informationen zum Streuobstwettbewerb des Landes „Innovation durch Vielfalt – Vielfalt durch Innovation“ finden sich im Internet unter www.streuobstwiesen-bw.de. Dort gibt es auch die Ausschreibungsunterlagen und ein Teilnahmeformular.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region