Schwerpunkte

Region

Werkbänke für Luxor

10.03.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gewerkschafter demontieren ausrangierte Geräte für Elektrikerausbildung in Ägypten

In der Halle des früheren Stribel-Betriebes in Frickenhausen montierten vergangene Woche ein halbes Dutzend Männer Elektrotische und Werkbänke auseinander. Die Gerätschaften finden im ägyptischen Luxor in einer Berufschule neue Verwendung.

Geschäftiges Werken für Ausbildung in Ägypten: Michael Reiff, Martin Purschke, Willi Reichert, Thomas Anwärter, Rudi Müllerschön (von links) und Matthias Appl (kniend). Foto: pm
Geschäftiges Werken für Ausbildung in Ägypten: Michael Reiff, Martin Purschke, Willi Reichert, Thomas Anwärter, Rudi Müllerschön (von links) und Matthias Appl (kniend). Foto: pm

(pm) „Wir haben die Tische bei der Betriebsauflösung von Flextronics günstig kaufen können“, erzählt Max Czipf, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Esslingen. Czipf gehört zum gewerkschaftsnahen Verein GRUSSI, der das Ausbildungsprojekt trägt. Aus der Erkenntnis heraus, dass nur mit einer guten Ausbildung Jugend und damit die Gesellschaft eine Zukunftschance hat, hatte der verstorbene IG-Metall-Bevollmächtigte Sieghard Bender den Plan entwickelt, an der Industrial School in Thot bei Luxor die dortige vorwiegend theoretische Ausbildung um eine praktische Qualifizierung im Sanitär- und Elektrik-Bereich zu erweitern. Verträge mit dem Gouvernat Luxor wurden unterzeichnet, Ausbilder der ägyptischen Berufsschule waren im vergangenen Jahr für einen Monat im Landkreis, haben bei Index, Metabo, Belden, Bosch und an der Max-Eyth-Schule in Kirchheim die duale Ausbildung kennengelernt. „Nun soll im kommenden Herbst die Elektriker-Ausbildung in Thot starten“, sagt GRUSSI-Vorsitzende Gesa von Leesen. „Zunächst 20 Jugendliche sollen nach ihrer regulären Ausbildung in unserer Werkstatt eine zweijährige Zusatzqualifikation absolvieren, in der sie vor allem Praxis lernen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region