Schwerpunkte

Region

Werbung für die Region

20.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister Dembek informierte über Standortagentur

GRAFENBERG (der). Die Gemeinde Grafenberg ist Mitglied der 2003 gegründeten Standortagentur Tübingen-Reutlingen-Zollernalb-GmbH, einem Zusammenschluss von 30 Städten und Gemeinden, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer und Regionalverband Neckaralb zur Stärkung der Region Neckar-Alb, und muss jährlich einen Beteiligungsbericht erstellen zur Information für Gemeinderat und Öffentlichkeit. In ausführlicherer als der vorgeschriebenen Form legte Bürgermeister Holger Dembek diesen Bericht dem Gemeinderat zur Kenntnisnahme vor. „Um die Information zu erhöhen und zur engagierten Außendarstellung der Standortagentur beizutragen“, so Dembek.

Aufgaben der Standortagentur seien regionale, nationale und internationale Anzeigenwerbung zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der Region Neckar-Alb, sagte er. „Sie wirbt für die Region dort, wo die Entscheider sitzen, schärft konsequent das Profil der Region Neckar-Alb in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Landschaft, gibt aktuelle und mehrsprachige Informationen über die Region durch Internetauftritte“, so Dembek weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region