Anzeige

Region

„Wer fährt, trinkt nicht“

14.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Peers im Landkreis diskutieren mit Fahrschülern

Aktuell wurden im Landkreis wieder 15 junge Leute im Alter zwischen 17 und 24 Jahren geschult, um künftig mit Fahrschülern über das Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“ zu diskutieren. In der Ausbildung wirken neben der Suchtprophylaxe die Suchtberatungsstellen und die Polizei mit.

(la) Die Peers vertreten bei ihren Einsätzen in den Fahrschulen die klare Haltung, dass Alkohol und Drogen und das Führen von Fahrzeugen nicht zusammenpassen – ganz nach dem Motto: „Wer fährt, trinkt nicht – und wer trinkt, fährt nicht!“ Das Wort „Peer“ heißt übersetzt „gleichaltrig“. Der sogenannte Peer-Ansatz in der Suchtprävention nutzt die Tatsache, dass junge Menschen von Gleichaltrigen oft deutlich besser erreicht werden können als von Erwachsenen. Die Peers haben den gleichen Lebensstil wie die Fahrschüler und gehen zum Beispiel auch gerne feiern. Die Peers können ihre eigenen Erfahrungen und Haltungen an die jungen Leute weitergeben, wenn es darum geht, wie sie feiern und gut und sicher nach Hause kommen können. Sie können ihre eigenen Strategien vermitteln und sich gut in die Situation der Fahrschüler einfühlen. Manche Peers haben selbst schwierige Situationen erlebt, sind bei angetrunkenen Freunden ins Auto gestiegen oder haben schwere Unfälle und die Folgen im Freundeskreis kennengelernt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region

Burggaststätte macht Pause

Das Restaurant wird komplett umgebaut und öffnet mit neuem Pächter wieder am 2. April

NEUFFEN. Auf der Festungsruine Hohenneuffen wird zurzeit wieder renoviert, diesmal im Restaurant. Es ist seit dem 7. Januar geschlossen. Die Wiedereröffnung mit einem neuen Pächter ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region