Schwerpunkte

Region

Wenn Schmetterlinge Tränen schlürfen

03.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es war nachts im Wald auf der Insel Madagaskar bei Afrika. Da ist Roland Hilgartner geglückt, was sich viele Forscher wünschen. Er hat etwas Überraschendes, Neues gesehen: Nachtfalter, die die Tränen schlafender Vögel trinken. Dass es Falter gibt, die Tränen von Tieren trinken, wussten die Forscher. Aber vorher dachten Schmetterlings-Experten, dass die Falter an eher ruhigen Tieren wie Elefanten und Wasserbüffeln saugen. Also oft an großen Tieren, die sich von Schmetterlingen nicht stören lassen oder die die Falter nicht leicht wegmachen können. Aber Vögel – das war neu.

„Eigentlich lag ich wegen meiner Affenstudien auf der Lauer“, erzählt der Biologe. Denn Hilgartner ist Affenforscher. Sein Spezialgebiet ist eine bestimmte Gruppe von Affen auf Madagaskar, die Lemuren. Die Insel Madagaskar liegt im Indischen Ozean.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region