Schwerpunkte

Region

Wenn die Untoten nerven

07.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der dritte Teil der „Mumie“ und „Die Girls von St. Trinian“ starten

(osc) China, China, China – man kann sich kaum vor dem Reich der Mitte und Dopingmittel retten. Jetzt halten die Jungs mit dem unstillbaren Drang nach Handel ohne Wandel Einzug im Kino. Allerdings in einer Form, die den freiheitsliebenden Tibetern lieber sein dürfte als die Form, in der sie sie tyrannisieren: In mumifizierter Form. Allerdings wäre Popcorn-Kino à la Hollywood nicht Popcorn-Kino à la Hollywood, wenn die darin die böse Hauptrolle spielende Mumie nicht den unbedingten Willen zur Wiederauferstehung hätte. So viel zum christlichen Gedankengut des Films „Die Mumie – Das Grabmal des Drachenkaisers“, der heute auch im Nürtinger Kinopalast an den Bundesstart geht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region