Anzeige

Region

Wenn der Froschkönig auf Frau Holle trifft

22.05.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Festzug an Pfingstmontag war der Höhepunkt des Neckartailfinger Heimat- und Kinderfestes

Seit 1884 feiern die Neckartailfinger alljährlich ihr Kinderfest. Geschah dies anfangs noch auf Sparflamme, hat sich die Tradition bis heute zu einem überregional bekannten Event entwickelt. Der Festzug am Montag bildete einen farbenprächtigen und fröhlichen Höhepunkt am langen Pfingstwochenende.

„Märchen aus aller Welt“ war das Motto des Kinderfestumzugs am Pfingstmontag: Die Kindertagesstätte Liebenau hat dafür das Märchen „Schneewittchen“ in Szene gesetzt. Fotos: Krytzner

NECKARTAILFINGEN. Seit Samstag war in der Neckargemeinde praktisch jeder rund um die Uhr auf den Beinen. Die Gemeinde wurde zur Partyzone und für einige dauerten die Nächte ziemlich lang. So traf man am frühen Pfingstmontagmorgen noch Heimkehrer, die ihren Heimweg für ein kleines Nickerchen unterbrachen. Doch aus dem Wunsch, den Rausch ausschlafen zu können, wurde nichts. Denn: Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Neckartailfingen begann zum sechsten Glockenschlag mit seinem musikalischen Weckruf.

Seit Wochen liefen die Vorbereitungen für den Umzug


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region