Region

Weniger Übergewichtige

18.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AOK Neckar-Fils veröffentlicht Zahlen zu Adipositas

(pm) Die Zahl der stark Übergewichtigen im Landkreis Esslingen nimmt seit zwei Jahren ab. Zu diesem Ergebnis kommt die AOK Neckar-Fils in einer aktuellen Auswertung der Daten ihrer Versicherten. Demnach waren im vergangenen Jahr 19 080 Versicherte wegen Adipositas in Behandlung, 240 weniger als 2016. Trotz dieser zurückgehenden Zahlen liegt der Kreis Esslingen im landesweiten Vergleich an der Spitze, gefolgt von der Stadt Stuttgart (15 560) und Ludwigsburg (13 780).

„Von starkem Übergewicht oder Adipositas sprechen Mediziner, wenn der Anteil der Fettmasse am Körpergewicht bei Frauen mehr als 30 Prozent und bei Männern mehr als 20 Prozent beträgt. Der Körper-Massen-Index, kurz BMI genannt, ermöglicht es, den Fettanteil indirekt abzuschätzen. Ab einem Wert von über 30 spricht man von Adipositas“, sagt AOK-Ärztin Dr. Sabine Knapstein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Region

Besucher strömten zum sommerlichen Mühlenfest

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region