Schwerpunkte

Region

Weniger Hektik – mehr Genuss

26.01.2016 00:00, Von Mona Beyer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Startschuss für die landesweiten Ernährungstage fiel gestern in der Kirchheimer Deula

Er hetzt aus dem Büro, rennt zum Falafel-Imbiss um die Ecke – das Handy selbstverständlich am Ohr. Als er sein Essen endlich in den Fingern hält, verschlingt er es mit einem Happs. Und das Telefon klingelt schon wieder. So soll es nicht sein, findet Landwirtschaftsminister Bonde und läutet in Kirchheim die zweiten Ernährungstage ein.

„Gutes essen kann jeder“, unterstreicht auch Landwirtschaftsminister Alexander Bonde bei seinem Besuch in der Deula in Kirchheim. Foto: Just
„Gutes essen kann jeder“, unterstreicht auch Landwirtschaftsminister Alexander Bonde bei seinem Besuch in der Deula in Kirchheim. Foto: Just

KIRCHHEIM. „Die Essgewohnheiten haben sich geändert“, erklärt Alexander Bonde in der Kirchheimer Deula: Weniger Menschen kochen selbst, das Außer-Haus-Essen, etwa in Mensen und Kantinen, spielt eine immer größere Rolle. Das Ziel der zweiten Ernährungstage des Ministeriums für Verbraucherschutz und ländlichen Raum in Baden-Württemberg ist es deshalb unter anderem, Menschen besser auswärts essen zu lassen. Gestern wurden die Tage in Kirchheim eröffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region