Schwerpunkte

Region

Weiterer Baustein im lokalen Netzwerk

10.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Projekt „WiVerA“ bündelt Informationen für Alleinerziehende

(urh) Das Projekt „WiVerA“ (Wirksame Vernetzung für Alleinerziehende), das vom Kreisdiakonieverband Esslingen (KDV) in Kooperation mit Landkreis und Jobcenter im Landkreis Esslingen getragen wird, hat zum Ziel, die Lebens- und Arbeitsperspektiven für Alleinerziehende nachhaltig zu verbessern. Dazu soll ein lokales Netzwerk entstehen. Ein wichtiger neuer Baustein ist die Internet-Seite www.wivera.info. Sie ist jetzt online gegangen. Dort sind alle wichtigen Informationen für alleinerziehende Mütter und Väter gebündelt.

Wo finde ich Hilfe in Notlagen, wo kann ich günstig einkaufen, welche Freizeitangebote gibt es und welche Fördermöglichkeiten oder Zuschüsse stehen mir zu? Welche Beratungsangebote gibt es, wer erhält Grundsicherung, wer unterstützt mich bei der Arbeitssuche und welche Bildungsangebote gibt es im Landkreis? Diese und eine Fülle anderer Fragen beantwortet die Internet-Seite. Sie richtet sich an die betroffenen Eltern, aber auch an Mitarbeiter in Ämtern und Beratungsstellen. „Sie sollen möglichst rasch alle nötigen Informationen bekommen und an die entsprechenden Stellen weiterverwiesen werden“, erklärt Renate Maier-Scheffler, die Projektkoordinatorin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region