Anzeige

Region

Weihnachtskonzert der MFS-Bigband

14.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntagabend veranstalteten die Musikfreunde Schlaitdorf ihre Weihnachtsfeier im Gemeindezentrum Hofstatt. Die Bigband startete mit dem Swingklassiker „Sweet Georgia Brown“. Danach begrüßte Vorstandssprecher Klaus Weiss die Gäste vor einer fast vollen Halle. Die nächsten Stücke waren Standards aus den 20er- und 30er-Jahren, so zum Beispiel „Smoke gets in your eyes“, bei dem Lothar Trostmann auf dem Flügelhorn brillierte. Dann betrat Sängerin Sonja die Bühne, die nach „Blue Skies“ drei Weihnachtsklassiker aus Amerika sang. Vor der Pause spielte die Bigband dann noch „Blue Monk“ und „It’s Christmas“ , ein Medley von Günther Noris. Nach der Pause ging’s dann weiter mit Arrangements zeitgenössischer Musiker. Hier wären hervorzuheben „New York State of Mind“ von Billy Joel und „Don’t know why“ von Norah Jones. Dann „September“ von Earth, Wind & Fire und „You’re the Boss“ von der Brian Setzer Band. Solisten an diesem Abend waren Michael Schlauch am Bariton-Saxofon, Uwe Schweikert am Alt-Saxofon, Klaus Weiss an der Klarinette, Arnold Eschbach an der Posaune, Michael Hublot und Lothar Trostmann an der Trompete. Nach dem letzten Stück „Adios“ klatschte das Publikum noch den Titel „Sweet Caroline“ heraus. Dieser genügte jedoch nicht als Zugabe, sodass die Band den Abend mit „ It’s Christmas“ ausklingen ließ. pm

Region

„Ich möchte nur meine Familie zurück“

Nach 25 Jahren in Deutschland wurde eine Wolfschlüger Familie in ein Land abgeschoben, das sie kaum kennt

Nach 25 Jahren in Deutschland wird eine Familie aus Wolfschlugen nach Mazedonien abgeschoben. Nur die älteste Tochter bleibt alleine zurück. Jetzt…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region