Schwerpunkte

Nürtingen

Wegweiser für nachhaltige und lokale Alternativen in Nürtingen

09.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vom Weltladen wurde ein Wegweiser für nachhaltige und lokale Alternativen vorgestellt

Von links: Anna Schuttkowski (Finep), Hartmut Wirsching (Eine-Welt-Gruppe), Jule Statz (FFF), Julia Hiltawski (Studentin Hochschule) und Ulrike Soulas (Eine-Welt-Gruppe) präsentieren den Wegweiser zur Nachhaltigkeit. Foto: pm
Von links: Anna Schuttkowski (Finep), Hartmut Wirsching (Eine-Welt-Gruppe), Jule Statz (FFF), Julia Hiltawski (Studentin Hochschule) und Ulrike Soulas (Eine-Welt-Gruppe) präsentieren den Wegweiser zur Nachhaltigkeit. Foto: pm

NÜRTINGEN (pm). Junge Menschen für entwicklungspolitische und Nachhaltigkeitsthemen zu gewinnen und eine Zusammenarbeit mit Vereinen zu initiieren, war das Ziel des Projekts „Engagement 2030“ von Finep (Forum für internationale Entwicklung + Planung). Das Projekt wurde mit Drittmitteln durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Brot für die Welt und der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg finanziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region