Region

Wegweiser durchs Biosphärengebiet

27.10.2011 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neue Informationstafeln sollen Besucher zu den schönsten Wanderwegen und interessantesten Sehenswürdigkeiten leiten

Mit einem Lenkungskonzept brachte sich der Landkreis Esslingen von Anfang an in die Gestaltung des Biosphärengebiets ein. Nach den Autobahn- und Willkommensschildern wurden am Mittwoch die neuen Wandertafeln im Naturschutzzentrum in Schopfloch vorgestellt.

LENNINGEN-SCHOPFLOCH. Wo beginnt das Biosphärengebiet? Wie kommt man zu Aussichtspunkten? Wo findet man eine Gaststätte mit regionalen Produkten? Oder architektonische Sehenswürdigkeiten? Mit dem Lenkungskonzept des Landkreises Esslingen haben es Besucher leichter, sich im Biosphärengebiet zurechtzufinden. Von der Autobahn bis zu den Wanderparkplätzen führen die Hinweisschilder Ausflügler zum Ziel und per großformatiger Karte auf die 70 Kilometer Wander- und Radwege am Albtrauf und auf der Alb. „Die Nachbarlandkreise beneiden uns“, sagte Landrat Heinz Eininger schmunzelnd.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Was wollen junge Wähler?

KJR übergibt landesweite Statements von Jugendlichen bei der Bürgermeisterversammlung

(pm) „Mach dich – Beweg, was dich betrifft!“ war die Jugendkampagne des Esslinger Kreisjugendrings (KJR) zur Kommunalwahl 2019 im Mai. Die Jugendkampagne informierte und schaffte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region