Anzeige

Region

Wegebau am Jusi unter fast alpinen Bedingungen

12.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wanderweg auf den Jusi wird saniert. Die Mannschaft um den Kohlberger Bauhofleiter Mario Kunze hatte es mit fast alpinen Verhältnissen zu tun. In diesen Tagen wurde mit dem ersten Abschnitt der Sanierung begonnen. Mit teilweise schwerem, aber hoch geländegängigen Gerät wurde sowohl der Untergrund als auch die Oberfläche des zertifizierten Wanderweges bearbeitet. „Wir sind froh, dass wir im ersten Abschnitt bis zum ersten Aussichtspunkt den doch erheblich ausgewaschenen Weg nun sanieren können.“ Damit wird ein langgehegter Wunsch vieler Kohlberger, aber auch von Wanderfreunden aus nah und fern realisiert, freut sich Bürgermeister Rainer Taigel. So kann der Kohlberger Hausberg Jusi auch beim bevorstehenden Ziegenfest am kommenden Wochenende wieder komfortabler bestiegen werden. Das Ziegenfest findet auf dem alten Sportplatz in Kohlberg statt und beginnt am Samstag , 13. Mai, um 19 Uhr. Ab 20 Uhr spielt die Gruppe „No Talk“. Am Sonntag sorgt der Veranstalter, die Albvereins-Ortsgruppe Kohlberg-Kappishäusern, ab 11 Uhr für Bewirtung im Zelt mit regionalen Spezialitäten. Es gibt auch einen kleinen Erzeugermarkt. Foto: Taigel

Region

Gute Stimmung beim 35. Linsenhöfer Pflasterhock

Hunderte Besucher genossen am Freitag- und Samstagabend das schöne Flair und die gute Stimmung beim 35. Linsenhöfer Pflasterhock rund um die historische Kelter. Ortsvorsteherin Regine Theimer eröffnete am Freitagabend mit dem Fassanstich in der Kelter, musikalisch begleitet durch den Musikverein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region