Anzeige

Region

Weg für Umbau des Verkaufsraums frei

17.03.2007, Von Andreas Ehrfeld — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Generalversammlung der Weingärtnergenossenschaft stimmt für Pläne Kosten von etwa 100 000 Euro

BEUREN-BALZHOLZ. Am Donnerstag waren die Mitglieder der Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck zu einer außerordentlichen Generalversammlung in der Balzholzer Turnhalle eingeladen. Neben einer Satzungsänderung ging es hauptsächlich um die Vorstellung der Umbaupläne für den Verkaufsraum in Neuffen. 80 Mitglieder waren der Einladung gefolgt.

Der derzeitige Verkaufsraum wurde in den sechziger Jahren als Flaschenspülraum genutzt. 1968 wurde der Raum dann zum Verkaufsraum umgebaut. Heute sind noch immer die Lampen und Schalter sowie die Rigipsplatten aus dieser Zeit. Eigentlich könnte man die dem Beurener Freilichtmuseum vermachen, scherzte Gert Kiehlneker, der Vorstandsvorsitzende der Weingärtnergenossenschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region