Schwerpunkte

Region

Wechsel in vielen Ortsvereinen

24.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landfrauen: Aus Bezirksverein wurde Kreislandfrauenverband

(pm) Den Bezirkslandfrauenverein Nürtingen mit seinen 18 Ortsvereinen haben die Verantwortlichen beim Landesverband in jüngster Zeit in einen Kreislandfrauenverband umbenannt. Doch es bleibt dabei: Im politischen Landkreis Esslingen bestehen mit Esslingen und Nürtingen zwei Kreisverbände. Geändert wurde nur der Name. Allerdings haben turnusgemäße Wahlen in einzelnen Leitungsbereichen Änderungen gebracht.

Bei einer Arbeitssitzung der Ortsvereinsvorsitzenden für den Bereich Kirchheim-Nürtingen waren für die auf eigenen Wunsch ausgeschiedenen beiden Stellvertreterinnen im Kreisverband, Doris Schnerring aus Balzholz, die diese Tätigkeit 26 Jahre lang ausgeübt hatte, und Ulrike Braun aus Neidlingen, Nachfolgerinnen zu bestimmen. Die Neuwahlen ergaben, dass Doris Bopp aus Dettingen weiterhin für drei Jahre Kreisverbandsvorsitzende bleibt. Erste Stellvertreterin für den Raum Kirchheim bleibt Renate Gölz, Vorsitzende in Nabern. Monika Deyle, Vorsitzende in Kohlberg, tritt als Neugewählte die zweite Stellvertreterposition für den Bereich Nürtingen an und Brigitte Steinwender, Owen, Fachfrau für Verkaufsförderung, bleibt Vorstandsmitglied. Einstimmig wurde Gudrun Barner, Owen, als Kreisgeschäftsführerin bestätigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region