Region

Wasserleitung wird neu verlegt

14.05.2009, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verband Jusigruppe nimmt 270 000 Euro Kredit auf

NEUFFEN-KAPPISHÄUSERN. Einen Kredit in Höhe von 270 000 Euro nimmt der Wasserversorgungsverband Jusigruppe auf, um die Leitung für die Gemeinden Kohlberg, Kappishäusern und Grafenberg zu erneuern.

Als erster Schritt wird die Leitung in Grafenberg komplett neu verlegt, die seither teilweise durch private Grundstücke im Auchtert verlief. Künftig verläuft sie durch die Bergstraße. Diese Arbeiten können im Zusammenhang mit eigenen Leitungserneuerungen der Gemeinde ausgeführt werden.

Die Arbeiten werden getrennt abgerechnet, aber gemeinsam vergeben. „Es ist gut, dass Verband und Gemeinde das zusammen machen und nicht vier verschiedene Firmen in einem Graben arbeiten“, so der Grafenberger Gemeinderat Manfred Knöll.

Markus Beck von Fritz-Planung gab Erläuterungen zu den Ausschreibungsunterlagen. Die Firmen seien „bekannt und leistungsfähig“, was explizit aus dem Gremium nachgefragt worden war. Die Verbandsmitglieder stimmten geschlossen sowohl für die Vergabe als auch für die Darlehensaufnahme.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region