Schwerpunkte

Region

Wasser für den Garten

16.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Brunnen und Motorpumpen müssen genehmigt werden

(la) Wegen der geringen Niederschläge in den vergangenen Wochen leiden die Gärten unter der Trockenheit. Der Leiter des Amtes für Wasserwirtschaft und Bodenschutz im Landratsamt Esslingen, Benjamin Heemeier, weist aus diesem Anlass darauf hin, dass für die Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen oder von Grundwasser mittels einer Pumpe die wasserrechtliche Erlaubnis des Landratsamtes erforderlich ist.

Auch Bächen und Flüssen fehle das Wasser. Weil sie empfindliche Lebensräume seien, solle aus ihnen nicht grenzenlos Wasser für den eigenen Garten „abgezweigt“ werden. Heemeier: „Ohne Erlaubnis kann Wasser mit Eimern oder Gießkannen geschöpft werden. Dieser sogenannte Gemeingebrauch ist jedoch nur in geringen Mengen erlaubt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region