Schwerpunkte

Region

„Was junge Leute wirklich wollen“

07.12.2018 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der neue KJR-Vorsitzende Michael Medla über die Aufgaben der Zukunft und wie sich der KJR bei der nächsten Wahl einbringen möchte

Ende Oktober wurde der 24-jährige SPDStadt- und Kreisrat Michael Medla zum neuen Vorsitzenden des Esslinger Kreisjugendrings (KJR) gewählt. Im Gespräch mit der Nürtinger/Wendlinger Zeitung schildert der neue Vorsitzende, wie er den Kreisjugendring und seine finanzielle Situation sieht. Außerdem erzählt er, was er sich für seine Amtszeit vorgenommen hat.

Michael Medla beim Redaktionsbesuch  bg
Michael Medla beim Redaktionsbesuch bg

Herr Medla, wie kam es dazu, dass Sie zum Nachfolger von Dieter Pahlke gewählt wurden?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region

Zwei Standorte für Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region