Schwerpunkte

Region

"Was gegen Polen?"

14.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein 19-jähriger Lenninger wurde in den frühen Morgenstunden des Freitags vor der Kirchheimer Discothek A8 Party-Park zunächst von zwei Polen gefragt, ob er etwas gegen Polen hätte. Die Personen setzten sich zu ihm in sein Fahrzeug und verhinderten seine Abfahrt. Mitarbeiter der Diskothek halfen ihm schließlich, die Personen los zu werden. Zu Hause stellte er jedoch fest, dass aus der Mittelkonsole seines Fahrzeuges sein Wohnungsschlüssel entwendet wurde. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach den beiden Tätern, die wie folgt beschrieben werden: 1. Person: Pole, etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, kräftige Figur, kurze blonde Stoppelhaare, Stirnband. Er war mit einem weißen T-Shirt bekleidet; 2. Person: Pole, etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, dunkle Haare. Er war mit einer Jeans und einem schwarzen Oberteil bekleidet. Zeugen, die Hinweise zu den gesuchten Personen geben können oder den Sachverhalt beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kirchheim unter Telefon (0 70 21) 50 10 zu melden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region