Anzeige

Region

VR-Bank Hohenneuffen-Teck vergibt 40 000 Euro an Vereine

26.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk erhielten einige musiktreibende Vereine sowie das Deutsche Rote Kreuz am Dienstagabend von der VR Bank Hohenneuffen-Teck. Einen Scheck über 40 000 Euro hielten Bankvorstand Bruno Foldenauer und seine Vorstandskollegen Stefan Gerlach und Thomas Krießler aus den Mitteln des VR-Gewinnsparens bereit. Foldenauer dankte den Vereinen damit für ihr soziales Engagement. Dem DRK dienst die Spende zur Beschaffung von neun neuen Defibrillatoren. Diese werden künftig in den SB-Bereichen in den Filialen der VR-Bank installiert sein und stehen für den schnellen Einsatz bei Herzkammerflimmern bereit. Klaus Rau bedankte sich im Namen des DRK. „Ziel muss es sein, überall einen Defi zu installieren, wo sich viele Menschen aufhalten“, so Rau. jh

Region