Schwerpunkte

Region

Vorsicht bei Elektroschrott

19.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landkreis: „Entsorgung ist nur bei öffentlichen Sammelstellen erlaubt“

(la) „Wer im Landkreis Esslingen seine alten Elektrogeräte entsorgen will, soll auf jeden Fall die hierfür extra eingerichteten öffentlichen Sammelstellen nutzen“ – darauf weisen Abfallwirtschaftsbetrieb und Umweltschutzamt des Landkreises ausdrücklich in Anbetracht der in vielen Gemeinden des Kreises von Unternehmen vermehrt angebotenen Elektroschrott-Sammlungen hin. In einer Pressemitteilung heißt es dazu weiter:

„Diese werden per Flyer, meist für den darauffolgenden Tag, angekündigt und die Haushalte aufgefordert, zum Beispiel Kühlgeräte, Elektroherde, Waschmaschinen, Computer oder Kleingeräte am Straßenrand zur Abholung bereitzustellen.

Nach den einschlägigen abfallrechtlichen Vorschriften ist die gewerbliche Sammlung von Elektronik- oder Elektroaltgeräten freilich grundsätzlich verboten. Die Erfassung von Altgeräten ist ausschließlich den Stadt- und Landkreisen oder den Vertreibern und Herstellern beziehungsweise von diesen beauftragten Firmen vorbehalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region