Schwerpunkte

Region

Vorfahrt für Oldtimer

14.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wochenende ist wieder Oldtimertreffen im Freilichtmuseum

BEUREN (la). Am kommenden Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, findet im Freilichtmuseum von 9 bis 18 Uhr wieder eines der größten Oldtimertreffen Süddeutschlands statt. Erwartet werden mehr als 1000 Veteranen. Die besondere Atmosphäre des elf Hektar großen Museumsgeländes mit seinen Originalgebäuden aus dem mittleren Neckarraum und von der Schwäbischen Alb, der Kontrast von Natur und Technik, das Nebeneinander von Bewegung und Beschaulichkeit zeichnen dieses Oldtimertreffen aus. Zugelassen sind Schlepper, Traktoren, Autos, Motorräder, Kleinlaster, Sonderfahrzeuge und Stationärmotoren bis einschließlich Baujahr 1969. Eine Anmeldung für die Veteranen ist nicht erforderlich. Wer mit altem Gefährt anreist, zeigt die Fahrzeugpapiere und hat mitsamt Beifahrer freien Eintritt ins Freilichtmuseum.

Ein besonderer Platz ist in diesem Jahr den Schlüter-Traktoren reserviert. Die 1899 gegründeten Schlüterwerke produzierten im bayerischen Freising von 1937 bis zur Schließung im Jahr 1993 Traktoren. Schlüter war der Konkurrenz mit Innovationen immer einen kleinen Schritt voraus und galt als führendes Unternehmen bei „Traktoren mit leistungsstarken Motoren“. Zur Schlüter-Sonderschau in Beuren sind unabhängig vom Baujahr alle Schlüter-Traktoren eingeladen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region