Schwerpunkte

Region

Vorentwurf zugestimmt

09.02.2018 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erweiterung des Gewerbegebiets Hochsträß II

Die Erweiterung des Gewerbegebiets Hochsträß II beschäftigt Gemeinderat und Grundstückseigentümer. Einstimmig votierte das Ratsgremium für die Umlegung und beschloss gleichzeitig den Umlegungsausschuss, nachdem die Sachverständige Helga Lambart den Vorentwurf, dem der Gemeinderat ebenfalls zustimmte, präsentiert hatte.

BEUREN Zuvor hatten in der Einwohnerfragestunde einige Eigentümer von Grundstücken im geplanten Gewerbegebiet betont, dass sie nur bei Bodenpreisen nach ihren Vorstellungen verkaufen wollen. Allerdings muss erst einmal ein Gutachten über die realistischen Bodenpreise erstellt werden.

Notwendig ist die Gewerbeflächenerweiterung für bestehende und die Ansiedlung möglicher neuer Betriebe. Wohnungen sind nicht vorgesehen, denn das würde Probleme wie erhöhten Lärmschutz nach sich ziehen und sei bisher auch nicht gefordert worden, wie Lambart auf die Nachfrage von Gemeinderat Wolfgang Held nach Hausmeisterwohnungen erklärte. Man werde aber diesbezüglich noch einmal mit Interessenten sprechen.

Das Gewerbegebiet hat eine Größe von 4,5 Hektar


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit