Schwerpunkte

Region

Von Schülern für Schüler

04.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Suchtvorbeugung von Schülern für Schüler ist ein wichtiger Baustein in der Suchtvorbeugung im Landkreis Esslingen. Dafür werden beliebte Schüler und Meinungsmacher aus verschiedenen Schulen zu Schülermultiplikatorenseminaren zum Thema Sucht und Suchtvorbeugung eingeladen. Die Seminare werden in Kooperation mit den Schulen von Mitarbeitern der Jugend- und Drogenberatungsstellen und der Jugendhäuser gehalten. Mit Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen finden auch in diesem Jahr wieder fünf Schülermultiplikationsseminare statt, an denen Schüler der Klassenstufe 7 und 8 aus 24 Schulen aus dem gesamten Landkreis teilnehmen werden. Die Seminare finden regional aufgeteilt für die Bereiche Esslingen, Kirchheim, Nürtingen und Fildern statt. Die Schülermultiplikatoren haben die Aufgabe, Ideen zu entwickeln, wie sie mit der eigenen Klasse oder jüngeren Mitschülern das Thema Sucht und Suchtvorbeugung ansprechen können. Wie kann man gut drauf sein und in sein, ohne zu konsumieren? Die Fachleute aus den Jugend- und Drogenberatungsstellen und Jugendhäusern haben den Jugendlichen im Seminar-Programm hierfür einige Ideen an die Hand gegeben. Viele Schulen haben die Schülermultiplikatoren bereits fest in ihr Schulkonzept integriert. Neu ausgebildete Multis und alte Hasen planen und organisieren gemeinsam in Arbeitsgruppen suchtvorbeugende Aktivitäten von Jugendlichen für Jugendliche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region