Schwerpunkte

Region

"Von Anfang an haben wir uns sicher gefühlt"

02.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Mutter schildert die Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann ins Frauenhaus in Kirchheim und weiter in ein neues Leben

KIRCHHEIM (tb). Zwölf Plätze, dazu ein Notbett, bietet das Frauenhaus in Kirchheim in seinen neuen Räumen, die im Mai bezogen wurden. Wie zuvor platzt das Haus meist aus allen Nähten. Über 50 Frauen mussten 2005 abgelehnt werden, meist wegen Überfüllung. Auch zahlreiche Beratungsgespräche bewältigt das Team. Im Mittelpunkt steht jedoch die akute Hilfe. Wie viel die Kirchheimer Anlaufstelle im Notfall bedeuten kann, schildert eine Betroffene in einem Bericht, der hier auszugsweise verwertet wird und Auskunft über ihre Situation gibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region