Schwerpunkte

Region

Vom Hoffen übers Verzweifeln mitten ins Jubeln

01.07.2006 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WM lokal: Wie man als Zeitungsmann Deutschlands Zittersieg gegen Argentinien unterm WM-Tisch inmitten junger Leute erlebt

NÜRTINGEN. Blüh im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Vaterland!: Inbrünstiger als gestern Abend dürfte man in Nürtingen Hoffmann von Fallerslebens Zeilen aus so vielen jungen Kehlen kaum jemals gehört haben. Es erwies sich als gutes Omen: Jürgen Klinsmanns Elf blühte im Glanz des Glückes. Und versetzte rund um den NZ-WM-Tisch an der Brennbar fast alle (mit Ausnahme von drei jungen Argentiniern, die es wagten, sich in Blau-weiß-blau zu outen) in einen kollektiven Freudentaumel. Da muss man als Zeitungsmann natürlich mittendrin sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region