Schwerpunkte

Region

Vollsperrung B 10

15.08.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (rp). Das Regierungspräsidium Stuttgart wird ab kommenden Montag, 17. August, auf der B 10 zwischen Oberesslingen und Deizisau in Fahrtrichtung Plochingen mit den Belagsarbeiten beginnen. Im Bereich der Anschlussstelle Esslingen-Sirnau bis zur Körschbrücke wird auf der rechten Fahrspur, dem neu erstellten Seitenstreifen und der Zu- und Abfahrtsrampe der Anschlussstelle der neue lärmoptimierte Splittmastixasphalt-Belag eingebaut. Zur Durchführung der Bauarbeiten auf der rund 1,5 Kilometer langen Strecke wird die Anschlussstelle Esslingen-Sirnau in Fahrtrichtung Plochingen ab Montag, 17. August, bis voraussichtlich Freitag, 28. August, voll gesperrt (Ein- und Ausfahrt). Dafür wird die Anschlussstelle Oberesslingen ab Samstag, 15. August, in Fahrtrichtung Plochingen wieder geöffnet. Der Verkehr aus Esslingen-Zell in Richtung Plochingen wird über die K 1215 zur Anschlussstelle Oberesslingen geführt. Von Stuttgart kommend wird der Verkehr der B 10 über die Anschlussstelle Oberesslingen und K 1215 in Richtung Esslingen-Sirnau/Zell geleitet.

Für den Verkehr auf der B 10 bleiben die beiden vorhandenen Spuren in beide Fahrtrichtungen bestehen. Die Bauarbeiten sind Teil der im Juni begonnenen umfangreichen Arbeiten auf der B 10 zwischen Oberesslingen und Deizisau.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region