Schwerpunkte

Region

Vollkontakt: Gut verpackt in den Wettkampf

18.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HAMBURG (dpa). Am Anfang reicht leichte, bequeme Sportkleidung. Später aber gehört zu einem richtigen Taekwondo-Kämpfer ein weißer, weiter Anzug, der Dobok.

Während der Formenlauf ohne Gegner ausgeführt wird, stehen sich im Wettkampf zwei Kontrahenten gegenüber. Sie kämpfen richtig miteinander nach Taekwondo-Regeln versteht sich. Diesen Kampf nennt man Vollkontakt. Dafür sind die Sportler fast am ganzen Körper gepolstert. Schließlich soll niemand verletzt werden. Bei den Turnieren tragen die Kämpfer Helm, Weste, Handschoner und Zahnschutz. Unter dem Dobok werden auch Arme, Beine und der Unterleib geschützt.

Kinder werden noch besser eingepackt. Ab etwa sieben Jahren können sie bei Wettkämpfen mitmachen. Die Mini-Kämpfer schützen auch die Oberseite ihrer nackten Füße. Besonders viele Verletzungen habe es zwar in der Vergangenheit nicht gegeben, meint Sibylle Maier von der Deutschen Taekwondo Union. Aber sicher ist sicher.

Tabitha und Selina bereiten sich auf ihre Gürtelprüfung vor. Sie üben den Formenlauf den Kampf gegen einen unsichtbaren Gegner. Foto: Petra Reinken


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Bauhof ist gut ausgelastet

Grafenbergs Bauhofleiter spricht in seinem Jahresbericht von sehr hoher Auslastung und vielen Fehlzeiten

GRAFENBERG. Der neue Bauhofleiter Andreas Maier informierte in der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Situation im Bauhof.

„Es gibt keine Auslagerung.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region