Schwerpunkte

Region

Volksbank Hohenneuffen unterstützt Kindergärten mit 10?000 Euro

19.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Idee ist einfach, aber effektiv. Mit dem Kauf von Gewinnspar-Losen haben die Kunden der Volksbank Hohenneuffen jetzt 10 000 Euro erwirtschaftet. Ein Los kostet zehn Euro, acht davon gehen aufs Sparkonto. Zwei Euro sind Spieleinsatz, von denen gehen nach der Abgabenordnung 50 Cent an gemeinnützige Zwecke. Jetzt profitieren die Kindergärten im Umkreis von der Spende. Die Kindergärten „Auf dem Berg“ und „Krautgärten“ in Frickenhausen, „Rathausstraße“ Linsenhofen, „Auf Loiren“, „Jahnstraße“ und „Kelterplatz“ in Beuren, „Teckstraße“ und „Im Grund“ in Kohlberg, „Brunnäcker“, „Jörgle“ und der Rienzbühlkindergarten in Grafenberg, „Bühlstraße“ und „Talstraße“ in Raidwangen, „Regenbogen“, „Am See“ und „Panti“ in Großbettlingen und die Bempflinger Kindergärten „Teckstraße“, „Hanflandweg“ und „Auf Mauern“ bekommen je 500 Euro aus dem großen Spendentopf. Die Bürgermeister der Gemeinden und die Vertreter der Kindergärten kamen am Donnerstag abend in die Geschäftsräume der Volksbank in Frickenhausen, um sich den Scheck abzuholen. „Die Kinder haben die Weihnachtsbäume in unseren Geschäftsstellen geschmückt, die haben das verdient“, schmunzelte Volksbank-Vorstandsmitglied Hans Roth. Natürlich nicht nur deswegen. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region