Region

Vitamine für Geist und Seele

15.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das neue Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerks ist erschienen

(pm) Ein Mensch steht in der Mitte, man sieht deutlich sein Herz, und in seinem Kopf bewegt sich ebenfalls sehr viel: Das Kunstwerk auf dem neuen Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerks hat für dessen Leiter Heiner Köble starken Symbolcharakter. Einen „Vitaminstoß für Geist und Seele“ nennt er das neue Angebot mit über 250 Vorträgen, Seminaren und Kursen.

Ob kirchliche Insider oder politisch Interessierte, ob Trauernde oder Erziehende: Das neue Programm richtet sich an viele verschiedene Zielgruppen.

Am liebsten ist es Köble, wenn die Angebote Grenzen überwinden, ganz verschiedene Leute zusammenführen – im vergangenen Jahr freute man sich ja erneut über mehr Besucher als je zuvor.

In der Reihe „Klartext im Blarer“ kommt der Theologe Ulrich Parzany nach Esslingen, im Herbst gefolgt vom Kirchenmusikdirektor und Bachexperten Helmuth Rilling.

In der „Kirchheimer Reihe“ fragt der Tübinger Theologe Jürgen Moltmann nach dem Leben nach dem Tod, in Nürtingen setzt sich die Autorin und Soziologin Necla Kelek mit der Situation der „Töchter Allahs“ auseinander, gibt einen Einblick in eine Parallelgesellschaft muslimischer Frauen mitten in deutschen Landen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region