Schwerpunkte

Region

Vier Wochen als Rettungsassistentin in Kapstadt

26.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alexandra Hahn aus Linsenhofen erlebte, wie das Rettungswesen in Südafrika funktioniert – Wichtige Erfahrungen mitgenommen

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN (red). Vier Wochen lang war die Soldatin und Lehrrettungsassistentin Alexandra Hahn aus Linsenhofen in Südafrika, um dort als Freiwillige im Rettungsdienst zu arbeiten. Im Folgenden berichtet die 26-Jährige von ihren Erlebnissen in Kapstadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Region