Schwerpunkte

Region

Vier Verdächtige nach

24.10.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN/KIRCHHEIM (lp). Wegen dringendem Tatverdacht wurden in der Nacht zum Montag in Kirchheim vier Männer von der Polizei festgenommen. Die aus Litauen stammenden Verdächtigen im Alter zwischen 21 und 24 Jahren hatten offensichtlich kurz zuvor in einen Handy-Shop in Wendlingen eingebrochen. Ein Zeuge hatte gegen 3 Uhr den Einbruch in das Geschäft in der Albstraße in Wendlingen bemerkt und die Polizei verständigt. Außerdem war dem Mann noch ein mit mehreren Männern besetzter VW Passat aufgefallen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, an der mehrere Streifen verschiedener Polizeireviere beteiligt waren, konnten die Verdächtigen kurz darauf in Kirchheim mit ihrem Fahrzeug angehalten und festgenommen werden. Die vier Männer sind einschlägig polizeibekannt und waren mit einem in Litauen angemieteten VW Passat mit Hofer Kennzeichen unterwegs. In den Handy-Shop in Wendlingen gelangten die Täter nach Abdrehen des Schließzylinders an der Eingangstür. Sie erbeuteten in dem Verkaufsraum eine Kasse mit Kleingeld und etwa 20 Handys im Wert von mindestens 3000 Euro. Das Diebesgut konnte bisher allerdings noch nicht aufgefunden werden. Die Kriminalaußenstelle Kirchheim bittet Personen, die in der Nacht zum Montag im Bereich Albstraße und Marktgasse Verdächtiges bemerkt haben, sich unter Telefon (0 70 21) 50 10 zu melden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit