Schwerpunkte

Region

Vier Rauschgifthändler angeklagt

19.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Kilogramm Haschisch und Marihuana beschlagnahmt

(lp) Vier mutmaßliche Rauschgifthändler aus den Bereichen Kirchheim, Wendlingen und Stuttgart wurden Ende Mai von der Esslinger Polizei festgenommen. Drei der Tatverdächtigen im Alter zwischen 25 und 38 Jahren befinden sich seitdem in Untersuchungshaft. Die Rauschgiftfahnder konnten bei den Festgenommenen knapp zwei Kilogramm Marihuana und Haschisch beschlagnahmen.

Den Fahndern des Esslinger Rauschgiftdezernats gelang damit ein empfindlicher Schlag gegen die örtliche Drogenszene im Bereich Kirchheim und Wendlingen. Bereits seit Februar dieses Jahres recherchierten die Fahnder gegen die Gruppe.

Zunächst stand ein 37-jähriger Deutscher aus Lenningen im Verdacht, in großem Umfang mit Marihuana und Kokain zu handeln. Nach Erkenntnissen der Polizei versorgte er eine Vielzahl von Konsumenten in Kirchheim, Wendlingen und im dortigen Umland. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 37-Jährige bei diesen Geschäften mit seinem 25-jährigen Bruder zusammenarbeitete. Das Marihuana sollen die beiden von einem 25-jährigen Deutschen aus Stuttgart bezogen haben. Am Absatz beteiligt war wohl in vielen Fällen ein 38 Jahre alter Deutscher aus Wendlingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Region