Schwerpunkte

Region

Vier Polizisten verletzt

12.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mutter und Tochter gingen in Nürtingen auf Beamte los

Vier Polizisten wurden am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in der Alleenstraße in Nürtingen verletzt. Einem Beamten wurde mit einer Scherbe in den Fuß gestochen.

NÜRTINGEN (lp). Zwei Kriminalbeamte gingen gegen 15.15 Uhr in die Wohnung einer bosnischen Familie. Das Jugendamt hatte der Mutter das Sorgerecht für drei Kinder im Alter von eineinhalb, drei und sechs Jahren entzogen. Als die Polizisten in der Wohnung waren, wurden sie unvermittelt von der 35-jährigen Mutter und einer weiteren 16 Jahre alten Tochter tätlich angegriffen.

Bei dem anschließenden Gerangel ging ein Spiegel zu Bruch und die Mutter stach mit einer Scherbe in den Fuß eines 45-jährigen Kriminalbeamten. Er erlitt hierbei eine Schnittverletzung, die ärztlich behandelt werden musste.

Sofort fuhren mehrere Streifenwagenbesatzungen zur Unterstützung zu der Wohnung. Bei der Festnahme der Frau und ihrer 16 Jahre alten Tochter bekam eine 28-jährige Polizistin von der Jugendlichen einen Fußtritt ins Gesicht und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Zwei 34 und 38 Jahre alte Beamte erlitten leichte Verletzungen. Die beiden Schlägerinnen wurden festgenommen, die drei Kinder dem Jugendamt übergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Region