Region

Vielfalt der Bergwelt erlebt

08.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altersabteilung der Kohlberger Wehr in den Kitzbüheler Alpen

Kaiserwetter war angesagt, als die Altersabteilung der Feuerwehr in die Kitzbüheler Alpen startete. Westendorf, etwa 15 Kilometer von Kitzbühel entfernt im Brixental, war für die 26 Teilnehmer für vier Tage Heimat und Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen.

KOHLBERG (pm). Die erste Wanderung der von Renate und Günter Keppeler sowie Monika und Manfred Fischer organisierten Reise führte rund um Westendorf. Der neu eingerichtete „Wohlfühlweg“ lockte mit vielen Besonderheiten. An Stelle der üblichen Wegweiser zeigen Findlinge mit einer eingemeißelten Sonnenspirale die Richtung an. Entlang des Weges waren alte Holztechniken zu entdecken: Tiroler Zäune, Krainer-Wände, mit Weiden umwickelte Holzpflöcke und Natursteinmauern. Über die „Brücke der Zufriedenheit“, eine frei spannende Holzbrücke, erreichte man das „Wasserschlössl“ mit Liegen aus Zirbenholz und einem schönen Ausblick auf Westendorf, den „Sandfang“ mit Nischen aus duftenden Buchenholzscheiten und das „Wasserlabyrinth“ mit kühlem Quellwasser.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region