Schwerpunkte

Region

Vielfache Blutspender werden in Neuffen ausgezeichnet

09.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Coronabedingt wurden in diesem Jahr die vielfachen Blutspender im Rahmen einer Bereitschaftsversammlung der Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Neuffen geehrt. Geehrt wurden Oliver Krolik für 75-maliges Spenden sowie Christine Eißmann und Benedikt Braun für jeweils zehnmaliges Blutspenden. Anja Sigloch, die 25 Mal zum Blutspenden ging, und die zehnmalige Blutspenderin Sarah Mönch hatten sich für den Abend entschuldigt. Bürgermeister Matthias Bäcker übermittelte den Spenderinnen und Spendern den Dank und die Anerkennung der Stadt Neuffen und überreichte Urkunden und Ehrennadeln des DRK. Er würdigte den Einsatz der Spenderinnen und Spender, die uneigennützig mit ihrem Blut einen wesentlichen Teil dazu beitragen würden, dass Menschenleben gerettet werden könnten. Für das DRK schlossen sich Bereitschaftsleiter René Wolf sowie sein Stellvertreter Dietmar Hauff den Dankesworten an und überbrachten die Glückwünsche der örtlichen Ortsgruppe sowie des Kreisverbandes. Auf dem Bild zu sehen sind (von links) Dietmar Hauff, Matthias Bäcker, Oliver Krolik, Christine Eißmann, Benedikt Braun und Bereitschaftsleiter René Wolf. pm

Region