Schwerpunkte

Region

Viele interessante Wanderungen Schwäbischer Albverein Großbettlingen blickt auf 2008 zurück

07.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (pm). Die Mitgliederversammlung der Albvereins-Ortsgruppe Großbettlingen fand kürzlich im Café Bauer statt. Die Wanderer blickten auf ein aktives Jahr zurück.

Schriftführerin Elke Weinmann informierte über die in vier Ausschusssitzungen behandelten Themen. Fachwart für Wandern Sabine Weinmann bezeichnete das Wanderjahr 2008 als sehr aktiv und erfolgreich. An 15 Wanderungen hätten 302 Teilnehmer in 65 Stunden 242 Kilometer zurückgelegt. Im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 30 Prozent. Hervorzuheben seien das Wanderwochenende Eninger Weide, die dreitägige Radtour auf dem Donauradweg sowie die zehntägige Bergwanderung auf dem Adlerweg. Die Krönung des Wandergeschehens sei die Wanderwoche in den Cinque Terre an der ligurischen Küste gewesen.

Stellvertretend für den Fachwart Ältere Wanderer Hans Lange verlas Friedrich Hoch dessen Bericht. Nach 18 Jahren legt Hans Lange aus gesundheitlichen Gründen sein Amt nieder. Ein Vergleich zum Jahr 1990 zeigt, wie Hans Lange in dieser Zeit durch sein persönliches Engagement und durch seine Ideen die Zahl der Teilnehmer steigern konnte. So beteiligten sich 1990 an acht Veranstaltungen 240 Personen. 2008 wurden neun Halbtagswanderungen und drei Busfahrten angeboten, an denen 427 Personen teilnahmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region