Schwerpunkte

Region

Viel mehr als frisches Brot

09.04.2019 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Projekt Backhaussanierung in Erkenbrechtsweiler hat Vorbildcharakter in mehrfacher Hinsicht

Die Sanierung des seit 1849 bestehenden „Weilemer“ Backhauses hat Vorbildfunktion für andere Gemeinden, denn es geht um mehr, als Brot und Kuchen zu backen oder einen Braten im Holzofen zuzubereiten. Und auch um mehr als dem Backhaus als Ort für Gemeinschaft, Kommunikation und Treffpunkt für ein „Schwätzle“.

Liane Kaiser, Florian Goller, Anke Altdörfer, Landrat Thomas Reumann und Bürgermeister Roman Weiß freuen sich über das neue Backhaus.  der
Liane Kaiser, Florian Goller, Anke Altdörfer, Landrat Thomas Reumann und Bürgermeister Roman Weiß freuen sich über das neue Backhaus. der

ERKENBRECHTSWEILER. Am Sonntag wurde das Backhaus mit einem Fest wieder eröffnet. „So ein Backhaus sucht seinesgleichen“, so Richard Häußler, Geschäftsführer des mit der Sanierung der Öfen beauftragten Handwerksbetriebs. Damit meinte er vor allem auch die ehrenamtliche Mitwirkung der Bürger. „Meine Mitarbeiter sagten mir, dass sie so was noch nicht erlebt haben. Sie hätten teilweise kaum schaffen können vor lauter Menschen, die anpacken und nicht nur schauen wollten.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit